Fernwartung

Software-Download

Vor dem Download der Fernwartungssoftware bitte ich Sie um Kenntnisnahme allgemeiner Informationen zum Online-Support, der Abrechnung und zum Haftungsausschluss bei der Benutzung der Software.

Den Download der Fernwartungssoftware leiten Sie durch Klick auf den TeamViewer Button ein.

Allgemeine Informationen Online-Support

Ich – Markus Bretter computerdoc e.U. – biete Ihnen gerne Unterstützung über eine sogenannte Fernwartung an. Hierzu vereinbaren Sie telefonisch einen Termin für eine Online-Sitzung mit mir.

Sofern Sie mir die Genehmigung hierzu erteilen, kann ich von meinem Computer aus Zugriff auf Ihren Computer nehmen. Dadurch bin ich in der Lage, Sie bei Problemen rasch und kompetent zu unterstützen.

Ich möchte Sie vorab darauf hinweisen, dass eine Fernwartung eine komfortable Möglichkeit darstellt, welche in wenigen Fällen nicht zur Lösung Ihres Problems führt und nur durch einen anschließenden Besuch in der IT-Werkstätte gelöst werden kann.

Der Download der Fernwartungssoftware findet über meinen eigenen Webaccount statt.

Hinweise zur Zusammenarbeit

  • Einen Zugriff auf Ihren Computer erhalte ich ausschließlich nach Bekanntgabe einer ID-Nummer und eines Passwortes, welches vor jeder Sitzung neu generiert wird. Einsicht auf dieses Passwort haben dabei nur Sie.
  • Sie haben während der Fernwartung jederzeit Einsicht was auf Ihrem Bildschirm von mir durchgeführt wird. Dadurch haben Sie während der Sitzung jederzeit die Möglichkeit die Verbindung und die mir übertragene Kontrolle durch Schließen des Programms abzubrechen.
  • Jegliche Änderungen an Ihrem Computer werden ausschließlich nach Rücksprache mit Ihnen durchgeführt.
  • Eine unbemerkte Entfernung bzw. Übertragung Ihrer Daten ist während der gesamten Sitzung nicht möglich.
  • Nach Beendigung der Sitzung habe ich keinerlei Kontrolle mehr über Ihren Computer.

Informationen zur Abrechnung

  • Nach einer Terminvereinbarung wird in einem parallellaufenden Telefonat die Fernwartungssoftware gestartet, eine Lösung des Problems angestrebt und im Anschluss die Sitzung minutengenau nach einem zuvor vereinbarten Stundensatz abgerechnet.
  • Per Mail wird nach der Sitzung eine Rechnung an Sie versendet.

Haftungsausschluss bei der Benutzung der Fernwartungssoftware

  • Markus Bretter computerdoc e.U. übernimmt keine Gewährleistung für die Funktionstüchtigkeit der Fernwartungssoftware auf Ihrem Computer. In einigen Fällen wird die Sitzung durch einen Virenscanner oder durch eine Firewall blockiert.
  • Ich setze voraus, dass Sie regelmäßig Datensicherungen vornehmen. Für die Datensicherheit und ggf. damit einhergehendem Datenverlust sind ausschließlich Sie als Kunde verantwortlich.
  • Ich übernehme keine Verantwortung für etwaige Störungen, welche nicht im Zusammenhang mit dem von Ihnen bekanntgegebenen Problem stehen. Dies gilt für alle Störungen vor, während und nach unserer gemeinsamen Sitzung.